Pastor Ulrich Rüß

Geboren am 12.12.1943 in Braunschweig, studierte Ulrich Rüß Religionspädagogik und Theologie und wurde 1970 im Dom zu Schleswig ordiniert. Nach 12 Jahren als Pastor in der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Harrislee bei Flensburg wechselte er 1982 auf die 1. Pfarrstelle an St. Johannis- Eppendorf, Hamburg, die er bis zu seiner Emeritierung im Januar 2009 innehatte.

Während dieser Zeit war Pastor Ulrich Rüß im Vorstand des Nordelbischen Missionszentrums, in der Kirchenkreissynode Alt-Hamburg und in der Landessynode der Nordelbischen Ev.-Luth. Kirche. Er ist Mitglied im Kuratorium des lutherischen Magazins „Confessio Augustana“, 1. Vorsitzender der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis, Vorsitzender der Konferenz Bekennender Gemeinschaften und seit 2010 Präsident der Internationalen Konferenz Bekennender Gemeinschaften.

Ulrich Rüß ist Autor von zahlreichen Morgenandachten und kirchlichen Sendungen beim NDR, Verfasser von theologischen Beiträgen in verschiedenen Zeitungen und Büchern, Autor beim Verlag Neukirchen-Vluyn und dem Freimundverlag (Kalenderandachten). Weitere theologische Interessengebiete: Mission, Evangelisation, Ökumene, Liturgie und Kirchenmusik.